Navigation

Ladesystem
Technik
Design
Teamfoto
Bestellung
Kontakt

Ein E-Tankstellensystem frei von Mitgliedschaften oder umständlicher Authentifizierung!


Das E-Tankstellensystem der neuen Generation ist jetzt erhältlich mit freier Wahl Ihres Stromlieferanten.

Entwickelt für Energieversorger, Gemeinden, Firmen und Privatgebäude oder Wohnsiedlungen.

Erhältlich als eigenständiges Produkt oder Sie können auch an unserem Partnerschaftsmodell teilnehmen.



Das E-Tankstellensystem LRM15 war das erste System, bei der Sie ganz einfach mit Ihrer NFC-Debitkarte, Bankomatkarte oder Kreditkarte zahlen können. Dieses System wurde für Firmen, Energieversorger und Gemeinden konzipiert, welche zukünftig ihren Kunden den Ladeservice anbieten wollen. Jetzt gibt es bereits die zweite Generation des E-Tankstellensystems LRM16.

Auch Kooperationslösungen, bei der der gemeinsame Betrieb der E-Ladestationen umgesetzt wird, sind möglich. "Technisch haben wir auch einen Schritt weiter gedacht. So ist das E-Tankstellensystem LRM16 als Stand-Alone-Lösung konzipiert und bedarf daher keinerlei Cloudanbindung.

Da die zentrale Steuereinheit von den einzelnen Ladepunkten getrennt ist, ist es auch das einzige System, bei welchem man nachträglich Ladepunkte unkompliziert und kostengünstig nachrüsten kann oder noch viel wichtiger, die Ladepunkte durch zukünftige Ladearten ergänzen kann.


Das LRM-16 ist ein Laderegelungsmanagementsystem, bestehend aus der Ladezentrale und dem Messmodul.
Die Ladezentrale ist das Herzstück oder vielmehr das Gehirn des Ladesystems und  übernimmt das Ladesäulenmanagement. Das LRM15 und LRM16 sind eigens von der AAE-Hydro Solar entwickelte Ladezentralen. Diese enthält sowohl die wichtigen Hard- und Softwarekomponenten die die Ladesäulen regelt,  Rückmeldungen an ein Fernwartungssystem gibt und die Zahlstelle für die Kunden beinhaltet.
 
Zum Laden der Elektrofahrzeuge werden Ladesäulen zum Anstecken benötigt. Diese Ladesäulen können ebenfalls von uns geliefert werden.
Besonders interessant für Firmen- und Gemeinden: Im Ladesystem ist ein komplettes Lastmanagement integriert, sodass das System je nach Kundenwunsch die Ladeleistung aller angeschlossenen Ladepunkte regelt oder auch die Leistungsregelung über die freie Anschlusskapazität des Gebäudes regeln kann.
Besonders interessant für Energieversorger und Betreiber mit mehreren Anlagen: Auch für Kunden, die eine größere Ladeinfrastruktur aufbauen möchten, haben wir vorgesorgt. Die integrierte Software wurde so konzipiert, dass die Daten in ein übergeordnetes LeitwarteSystem übergeben werden können und damit dem Kunden vor Ort bei Fragen und Störungen rasch geholfen werden kann. Durch die Integration in ein Leitwarte-System kann dann natürlich auch das Lastmanagement über alle angeschlossenen Ladepunkte erfolgen, was besonders für EVUs interessant ist. „Da es bislang auf dem Markt keine ausgereiften Charger-Produkte gab, die der zukünftigen Herausforderung entsprachen, haben wir eine eigene technische Lösung hierfür entwickelt. Technik, Wartung, Software und Fernüberwachung der Tankstellen kommen damit aus unserer Hand“, erklären Roland Klauss. (Gewinner des Umweltoscars Daphne 2014 für technische Forschung & Entwicklung)

Download

Produkt-Prospekt



Das Design der Ladezentrale kann individuell angepasst werden.

So haben Sie die Möglichkeit die Ladezentrale als Werbefläche zu nutzen.
Derzeit ist die Beschriftung in Deutsch, Englisch, Italienisch und Slowenisch erhältlich. Die Beispiele beziehen sich auf das Vorgängermodell LRM15.





Anfrageformular

   *
   *
   *
 
 
   *
 
 

Roland KLAUSS

Geschäftsführer
Software-Engineering


+43 (0)4715 222-150
info@e-charging.at

Wilfried-Johann KLAUSS

Geschäftsführer
Vizekoordinator AAE Firmengruppe


+43 (0)4715 222-107
info@e-charging.at

Franz GUGGENBERGER


Beratung & Verkauf


+43 (0)4715 222-151
+43 (0)664 412 43 76
info@e-charging.at

 

Kontakt


AAE-Hydro Solar GmbH

Roland Klauss, GF
Kötschach 66
A-9640 Kötschach-Mauthen
Tel.: +43 (0) 4715 222-109
Fax: +43 (0) 4715 222-53
E-Mail: info@e-charging.at

Firmenbuch: Landesgericht Klagenfurt FN 361970 i
UID: ATU 66396438